Widerstand ist groß

Mehr als 100 Bürger*innen besuchen Info-Treffen

Der Versuch der Firma Rheinkalk ihr Vorhaben im Steinbruch Voska ohne Öffentlichkeit genehmigt zu bekommen ist gescheitert. Die Öffentlichkeit ist da. Mehr als 100 Bürger*innen haben sich am 5. Juli 2020 direkt am Steinbruch über die Pläne der Firma Rheinkalk informiert und ihren Unmut darüber zum Ausdruck gebracht. Auch wenn das Thema jetzt nun in der Öffentlichkeit ist, darf nicht vergessen werden, dass eine öffentliche Beteiligung am Genehmigungsprozess (noch) nicht gegeben ist.

Zahlreiche Politiker aus dem Orts- und Gemeinderat Salzhemmendorf, dem Kreistag, Landtag und dem Bundestag waren ebenfalls anwesend. Dazu gehörten der ehemalige Niedersächsische Umweltminister und jetzige Landtagsabgeordnete Christian Meyer (Grüne), der Landrat des Landkreis Hameln Pyrmont, Dirk Adomat (SPD) sowie der Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps (SPD).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.