Infotreffen am Steinbruch

AG lädt zum Treffen am Steinbruch ein.

Im Salzhemmendorfer Steinbruch Voska soll der Gesteinsabbau mit einer mobilen Brech- und Siebanlage wiederaufgenommen werden, die mit einer Leistung von bis zu 300 Tonnen pro Stunde an sechs Tagen in der Woche von 6 bis 22 Uhr betrieben werden soll. Die dabei entstehende Menge an Gestein soll mit bis zu 350 LKWs täglich abtransportiert werden – eine enorme zusätzliche Verkehrsbelastung für die Anwohner des Fleckens. 

Gegen diesen Antrag der Firma Rheinkalk beim Gewerbeaufsichtsamt Hannover wendet sich die Arbeitsgemeinschaft „Stop Voska“ des Fleckens Salzhemmendorf und lädt interessierte Bürger zu einem Infotreffen am Steinbruch Voska ein. Termine sind Sonntag, der 28. Juni und Sonntag, der 5. Juli 2020 jeweils um 11:00 Uhr. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Ende des Limberger Wegs. 

Kontakt zur AG: kontakt@stop-voska.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.