Der Steinbruch Voska in der kommunalen Politik

Wir konnten uns bereits 2020 über eine breite politische Unterstützung zur Verhinderung der geplanten Wiederaufnahme des Gesteinsabbaus im Steinbruch Voska freuen. Alle im Gemeinderat vertretenen Parteien wandten sich in einer Ratssitzung vom 3.07.2020 in einem außerplanmäßigen Tagesordnungspunkt einstimmig gegen die Genehmigung des gestellten Änderungsantrags der Firma Lhoist-Rheinkalk zum Steinbruch Voska….

Weiterlesen…

Sachstand Steinbruch Voska im September 2021

Lhoist-Rheinkalk teilte uns in Kalenderwoche 36 schriftlich mit, dass man die Wiedereröffnung des Steinbruchs Voska weiterhin unbeirrt verfolgen wird. Man sieht sich hier unverändert im laufenden Genehmigungsverfahren. Die Fortführung und Nutzung der Bahngleisinfrastruktur am Bahnhof Voldagsen durch Lhoist-Rheinkalk bleibt bestehen, da diese für den Erhalt der Werks-Infrastruktur in Salzhemmendorf benötigt…

Weiterlesen…

Unterstützung der BI depoNIE Ith

Liebe Bürger und Bürgerinnen des Fleckens Salzhemmendorf, in den vergangenen 14 Monaten haben wir uns engagiert mit der beabsichtigten Wiederaufnahme der Steingewinnung im Steinbruch Voska beschäftigt – aus gutem Grund, weil die Folgen dieser Maßnahme für unsere Lebensverhältnisse im Flecken Salzhemmendorf in hohem Maße abträglich wären. Seien Sie versichert, dass…

Weiterlesen…

Großzügige Unterstützung

Initiative HILFE ZUR SELBSTHILFE WESERBERGLAND übergibt 500 Euro 35.000 Mund-Nase-Abdeckungen haben 80 ehrenamtliche Näherinnen und Näher in der Initiative HILFE ZUR SELBSTHILFE WESERBERGLAND gefertigt. Der Spendenüberschuss für die Masken wurde nun an gemeinnützige Vereine und Organisationen ausgeschüttet. Auch wir können uns über eine großzügige Unterstützung freuen. 500 Euro durfte unser…

Weiterlesen…